top of page

Auswandern nach Dubai 2023 - Ihr ultimativer Leitfaden

Aktualisiert: 9. Dez. 2023


Dubai – der unbestrittene Magnet für Influencer, Unternehmer und Kreative. Dieser Ort verspricht Träume von unbegrenzten Möglichkeiten, günstigen Steuern und einem luxuriösen Lebensstil. Doch hinter der strahlenden Fassade verbirgt sich eine Realität mit Nuancen und neuen Entwicklungen.


Die Verlockung von Dubai:

Die Stadt zieht nicht nur Influencer wie Fiona Erdmann oder Sami Slimani an, sondern auch immer mehr Auswanderer und Touristen. Mit ganzjährig sommerlichen Temperaturen und einer immer noch möglichen 0-%-Steuerregelung wirkt Dubai wie ein Traum für diejenigen, die nach Luxus streben.


Was Dubai zu bieten hat:

Dubai, als Teil der Vereinigten Arabischen Emirate, bietet eine geographische Lage voller Exotik am Persischen Golf. Diese Region, ein Synonym für Reichtum und Handel, hat sich von den Öleinnahmen diversifiziert und ist zu einem globalen Wirtschaftszentrum aufgestiegen.


Die Höhepunkte Dubais:

Der ikonische Burj Khalifa, pulsierende Einkaufszentren, und atemberaubende Wolkenkratzer in der sichersten Stadt der Welt - Dubai ist eine Stadt der Superlative und verspricht ein Leben inmitten moderner Architektur, luxuriösen Hotels und exklusivem Shopping.


Leben in Dubai:

Doch bevor man die Koffer packt, sollten Interessenten sich mit den praktischen Aspekten vertraut machen. Von den paradiesischen Temperaturen bis zur Kultur, von den Lebenshaltungskosten bis zu den rechtlichen Gegebenheiten – Dubai hat viele Facetten.


Kultur und Voraussetzungen:

Die kulturelle Mischung aus Moderne und Tradition eröffnet einzigartige Einblicke, aber auch Herausforderungen. Die Sprache, Religion und Lebenshaltungskosten sind Teil des Alltags, ebenso wie die Einhaltung der Rechtsprechung und der respektvolle Umgang mit der islamischen Kultur.


Auswandern und Wohnen:

Der Übergang in das Leben in Dubai erfordert eine Aufenthaltsgenehmigung und eine Wohnungssuche, die hier kurzfristiger ist als in Deutschland.

Es gibt verschiedene Wege, um an die begehrte Emirates ID (Aufenhaltskarte) ranzukommen:


  • Immobilieninvestment von mindestens 5 Millionen Dirham: Wer eine Immobilie in den VAE kauft, kann ein Immobilieninvestoren Visa für 5 Jahre beantragen. Dieses Visum erlaubt einen Aufenthalt, beinhaltet jedoch keine Arbeitserlaubnis.

  • Firmengründung: Die Gründung einer Firma in den VAE kann ebenfalls den Weg zu einer Aufenthaltsgenehmigung ebnen und kommt als Option für mehr als 95% unserer Kunden in Frage, da weder ein ernormes Startkapital benötigt wird und durch die Gründung einer Firma, ob im Mainland oder in einer Freezone, gleichzeitig die Basis für ein Einkommen in Dubai errichtet wird.

  • Investition von über 10 Millionen Dirham: Eine Investition von mindestens 10 Millionen Dirham, die für mindestens 3 Jahre gehalten wird, ermöglicht eine Aufenthaltsgenehmigung von bis zu 10 Jahren.

  • Golden VISA bei einem Einkommen von monatlich 30.000 AED (ca. 7.500 Euro) oder mehr über einen Zeitraum von mindestens 6 Monaten: Das Golden Visa der VAE ermöglicht Personen mit einem monatlichen Einkommen von über 30.000 AED ein 10-Jahres-Visum. Es richtet sich an Fachkräfte, Investoren und Talente, gewährt erweiterte Aufenthaltsrechte und eröffnet Möglichkeiten für Geschäftstätigkeiten und Investitionen in Dubai. Es eröffnet langfristige Chancen für Inhaber und ihre Familien, sowohl persönlich als auch geschäftlich.

  • Retirement Visa: Rentner können eine Aufenthaltsgenehmigung für 5 Jahre beantragen, wobei die finanzielle Situation alle paar Jahre überprüft wird, um die Genehmigung entsprechend zu verlängern.

Wie du eine Aufenthaltsgenehmigung für Dubai erhälst und welche Möglichkeiten für dich persönlich in Frage kommen, erfährst du in einem Beratungsgespräch mit einem unserer Experten. Jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch buchen!


Steuern und Neuigkeiten:

Die frühere Steuerfreiheit in Dubai hat sich dem Ende zugeneigt. Ab Juni 2023 werden 9% Steuern auf Unternehmensgewinne erhoben. Diese Änderung betrifft jedoch ausschließlich Unternehmen und dies erst ab einem Nettogewinn von mehr als 100.000 Dollar. Privatpersonen geniessen anchwievor eine gänzliche Steuerfreiheit und zahlen somit weiterhin 0% Steuern!


Fazit:

Auswandern nach Dubai? Wir können es nur empfehlen und leben genau aus diesem Grund auch selber hier! Ein Ort der unbegrenzten Möglichkeiten.

Ein Leben hier bietet Luxus, aber auch neue Regelungen und Herausforderungen. Wer nach

Dubai auswandern möchte, sollte sich gut informieren.






29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page